Stellenanzeige

KLOSTER DER FRANZISKANERINNEN VON MARIA STERN AUGSBURG

Wir suchen ab sofort eine(n) Beikoch/-köchin in Vollzeit, befristet für ein Jahr (Weiterbeschäftigung wird angestrebt)
für unser Schwesternaltenheim Maria Stern in Bergheim, Kathreinerstraße 2a, 86199 Augsburg, in dem nur Ordens-
schwestern unserer Gemeinschaft betreut und gepflegt werden.
Unsere Küche versorgt täglich rd. 50 Personen (davon ca. 20 Schwestern auf der Pflegestation).
Wir kochen saisonal immer frisch. Unsere Mitarbeiter schätzen ein ruhiges Arbeiten.

Beikoch/-köchin

Aufgaben:
• Vorbereiten, Zubereiten, Anrichten und Ausgabe von kalten und warmen Speisen, Sonderkost, Kuchen und Gebäck
• Mitarbeit bei der Lebensmittellagerung und Kontrolle der Bestände
• Einhaltung der Hygienestandards in allen Küchenbereichen
• Unterstützung der Hilfskräfte bei den Reinigungsarbeiten und in der Spülküche / Dienst in allen küchenrelevanten Betriebsabläufen

Anforderungsprofil:
• abgeschlossene Ausbildung als Beikoch/-köchin
• Berufserfahrung in der Großküche
• Freude, Kreativität und Begeisterung für das Kochen
• hohes Qualitäts- und Dienstleistungsbewusstsein
• Fähigkeit zu eigenverantwortlichem Arbeiten
• Teamfähigkeit und kollegiales Verhalten
• freundlicher Umgang mit Schwestern und Besuchern
• Bereitschaft zur Ableistung von Diensten an Wochenenden und Feiertagen
• körperliche Belastbarkeit

Wir bieten:
• einen zukunftsfähigen Arbeitsplatz
• geregelte Arbeitszeit nach wechselndem Dienstplan
• sowohl selbständiges wie teambezogenes Arbeiten
• abwechslungsreiche Tätigkeit
• ein wertschätzendes Arbeitsklima
• Vergütung und Sozialleistungen nach den Arbeitsvertragsrichtlinien (AVR) des deutschen Caritasverbandes

Sie identifizieren sich mit den Grundsätzen der katholischen Kirche und dem Selbstverständnis einer franziskanischen Ordensgemeinschaft? Dann senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung postalisch bis zum 12.12.2018 an:

Kloster der Franziskanerinnen von Maria Stern
Sterngasse 5, 86150 Augsburg

Schwester M. Antonie Hümmer (Provinzökonomin)
www.kloster-mariastern.de
(telefon. Auskünfte Mo-Do 8 bis 12 Uhr unter 0821-3298133 – Frau Wech)
Wir bitten um Verständnis, dass Ihre Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens nicht zurückgeschickt werden können. Daher empfehlen wir dringend, keine Originalzeugnisse etc. der Bewerbung beizufügen. Die Personalabteilung sichert jedoch die Aufbewahrung von Bewerbungsunterlagen für sechs Monate zu. Falls sie von Ihnen in diesem Zeitraum (nach vorheriger Terminabsprache) nicht abgeholt werden, werden die Unterlagen anschließend zuverlässig datengeschützt vernichtet.